2. poesiegalerie

[vom Erwachsen] das Sommerkleid, das weiße aus Leinen, ein letztes Mal überstreifen, während in der linken Fensterecke  eine Spinne auf dich wartet ein letztes Mal raschelndes Leinen über deine von der Sonne gespannte Haut streifen und feststellen, dass der Stoff für dein Leben  nicht mehr ausreicht Maria Seisenbacher: Zwei verschraubte Plastikstühle. Gedichte. Edition Atelier. Wien. […]

„Zur Künstlerbrille“ von Maximilian Wahlich

Wie machen die das eigentlich? – KUNST KANN im Haus am Lützowplatz von Maximilian Wahlich (05.01.2021) Ausstellungsansicht: Peter Senoner (links), Maria Seisenbacher (rechts), Courtesy Haus am Lützowplatz (HaL), Berlin 2020 Wie machen die das eigentlich – was denken Künstler*innen bei ihren Arbeiten? Wie sieht ihre Praxis aus? Welche Methoden wenden sie an?Dieser Frage stellt sich […]

Lyrik Anleitung oe1 Beitrag

Formen und Verbindungen Leporello Zur Sendereihe17 12 2020 Anleitungen zur Lyrik Ich weiß nicht, was ich damit anfangen soll. Ich verstehe das nicht. Oder: das ist zwar kurz, aber dauert so lange. Das sind die häufigsten negativ-Reaktionen auf Gedichte, weiß die Lyrikerin Maria Seisenbacher. Dem hält sie nun ihr neues Projekt entgegen – die „Lyrik […]

KUNST KANN Videodokumentation

KUNST KANN – Einblicke in zeitgenössische künstlerische Haltungen Vermittlungs- und Lernplattform mit zwölf Künstlerpositionengezeigt im Kunstraum Engländerbau, Vaduz/LI vom 11.8. – 11.10.2020 Dazu gibt es eine 30-minütige Videodokumentation, die u.a. die Kunstwerke sowie die Lernstationen der beteiligten Künstler*innen in ihrer Anwendung zeigt. Link zum Video: https://kuenstlerbrille.com/vermittlungs-und-lernplattform/ Alle Video-Interviews zu den Künstler*innen:https://kuenstlerbrille.com/vermittlungs-und-lernplattform/ AKTUELLE AUSSTELLUNGSZEITEN: Kunstraum Engländerbau, […]

Katalog zur Künstlerbrille®

InhaltZwölf eingeladene KünstlerInnen aus der bildenden und darstellenden Kunst, Musik und Literatur aus Liechtenstein, Deutschland, Österreich und Südtirol bringen ihre künstlerischen Prozesse in einem Werk zum Ausdruck und machen diese für ein breites Publikum zugänglich. Beteiligte KünstlerInnenLI: Arno Oehri, Martin Wohlwend und das Künstlertrio Katrin Hilbe, Christiani Wetter und Nicolas BiedermannDE: Ilona Kálnoky, Marco Schmitt […]