Literarisches und kreatives Schreiben WS2022/23-SS2023

Im Wintersemester 22/23 habe ich die Möglichkeitals Vortragende über „Lyrik und Poetik“ literarisches und kreatives Schreiben zu vermitteln. Termine: 22. September 2023, 15 Uhr bis 20 Uhr23. September 2023, 9 Uhr bis 18 UhrOrt: Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz INFORMATIONEN Lehrgangsleitung: Anna Fellinger, Nina Jelinek (n.jelinek@ph-linz.at)Studienbeginn: WS 22/23 Studiendauer: 2 Semester berufsbegleitendECTS-Punkte: 24 ECTSKosten: 1.600 Euro pro Semester Abschluss: Abschlusszeugnis über HLG zum Literarischen […]

27/10 Literaturfestival 22 im Schloss

27.10. – 6.11. 2022 Inspirierende, weibliche Stimmen aus Österreich.Buchpräsentationen, Lesungen und Musik. Rittersaal Schloss HartbergBeginn jeweils 19.30 UhrVVK 15€ / Abendkasse 18€ / Kombikarte 40€ Kartenverkauf im Stadtservice im Rathaus Hartberg, Reservierungen unter: kultur@hartberg.at / Infos: http://www.hartberg.at PROGRAMM Donnerstag, 27.10. | 19.30 UhrDEN FRAUEN DAS WORT Autorinnengespräch über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.Marianne Jungmaier, […]

Hecken sitzen

Maria Seisenbacher: Hecken sitzen / GedichteMit Drucken von Isabel PeterhansLimbus VerlagISBN 978-3-99039-212-6Gebunden mit Lesebändchen96 Seiten15,00€ Die Hecke stellt im europäischen Volksglauben eine Zwischenwelt, den Übergang von »kultiviertem Land« zum Unheimlichen dar. »Heckensitzerinnen«, wie alte Frauen hier genannt wurden, besaßen die Macht, in der Hecke und über diese hinaus zu sein und Verbindung mit der »Anderswelt« […]

Denn ich halte nichts davon, mich zu versiegeln

Haben Sie schon einmal Post von einem Toten bekommen?Noch dazu von einem Dichter?Wann haben Sie das letzte Mal eine Postkarte geschrieben? An wen??? Im Namen des Dichters W. H. Auden haben Simone Hirth und Helmut Neundlinger eine poetische Korrespondenz mit 12 zeitgenössischen Autor*innen angestiftet. Sie wurden mit jeweils drei Zeilen aus Gedichten von Auden beschickt […]

Maria Seisenbacher & Gerhard Buchegger

MARIA SEISENBACHER & GERHARD BUCHEGGER: Eine Lesung und musikalische Interpretation des Gedichtbands „Hecken sitzen“ von Limbus Lyrik-Reihe. Ihre Gedichte erzählen von der Verwandtschaft der Lebewesen. Keine Rückkehr in Gewesenes, die unmöglich ist, sondern ein Weitermachen mit allen Zerstörungen und Verletzungen, die die Erde ausmachen und prägen. >> Musikalische Lesung Donnerstag, 28.10.um 20 Uhr Yella Yella! Nachbar_innentreffMaria-Tusch-Strasse 2/11220 Wien

„kalben“ bei den Wilden Worten 5/10/20

5. Oktober 2020 20 Uhr Amerlinghaus Stiftgasse 8, 1070 Wien Der Gedichtband „kalben“ setzt sich sprachlich in Verbindung zur Vor-Welt der „Saligen“, mystischen  Frauenfiguren aus den Alpen. Volkskundlich als eine verdrängte weibliche Urherrschaft vermutet, lebten ihre Spuren in Form von Geschichten im kollektiven Gedächtnis weiter. Das Wort „kalben“ wiederum bedeutet das nahezu senkrechte Abbrechen von […]

kalben im Volkskundemuseum 13/11/19

Mi, 13.11.2019, 19:00 Volkskundemuseum Wien Laudongasse 15–19, 1080 Wien Lyrik von Maria Seisenbacher mit Vertonungen von 3 knaben schwarz: Der Gedichtband „kalben“ setzt sich sprachlich in Verbindung zur Vor-Welt der „Saligen“, mystischen Frauenfiguren aus den Alpen. Volkskundlich als eine verdrängte weibliche Urherrschaft vermutet, lebten ihre Spuren in Form von Geschichten im kollektiven Gedächtnis weiter. Das […]

kalben beim Berge lesen Festival 11/12/19

„kalben“ – Gedichtelesung von Maria Seisenbacher mit Vertonungen von 3 knaben schwarz 11.12.2019, 18.00 Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und Bergbauernfragen Dietrichgasse 27/4. Stock 1030 Wien Maria Seisenbacher: „kalben“ Am Internationalen Tag der Berge (11. Dezember) veranstaltet die Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und Bergbauernfragen die Gedichtelesung „kalben“ mit Maria Seisenbacher mit Vertonung von 3 knaben schwarz. Die Gedichte setzen […]