25 Jahre Hebammenzentrum

25 Jahre Hebammenzentrum Haus Geburt Tag Picknick 25. Mai 2014 14 Uhr bis in den Abend Altes AKH, Hof 3 1090 Wien   POGRAMM 14:30  Flashmob Seifenblasen blasen 15:00  Die rostigen Edelweis (JodlerInnen) 15:30  25 Jahre Hebammenzentrum – ein Rückblick von Riki Ploil 16:00  Leseperformance „Sie“ (Maria Seisenbacher und Hermann Niklas) mit WienerWunderAllerlei 16:15   WienerWunderAllerlei: […]

Mein Kind ist ein Vogerl

Schreiben und Kinder … … von dem handelt die  in der Yara Edition erschienene Anthologie mit dem Titel “Mein Kind ist ein Vogerl” herausgegeben von Bernadette Schiefer. Präsentation 16. Mai 2014, 19 Uhr Café Korb (1., Brandstätte 9) Es lesen: Andreas Stangl und Andreas Unterweger Musik: Salah Ammo Autoren und Autorinnen: L. Stift, A. Unterweger, […]

Leben zwischen den Wänden – Teil2

OUT OF SPACE Leben zwischen den Wänden. zu Gast bei Mia Zabelkas Phonofemme 2013, Brunnenpassage, Yppenplatz Performance und Live-Übertragung 26.10.2013, 20 Uhr An zwei Locations in der Brunnenpassage und im Gemeindebau finden getrennt voneinander die auditiven Bestandteile des Hörspiels statt. Beigefügt werden zusätzlich Live-Soundscapes und Soundscape-Aufnahmen aus Kommunalbauten. Im Gemeindebau selbst werden die ElektroakustikerInnen ein […]

unreal exhibition bei JAM IN

Im Rahmen von JAM IN wird die Ausstellung von AKIA und die Leseperformance von Seisenbacher & Niklas nochmals aufgeführt! am 6. September 2013 um 20:30 Uhr Arkadenhof Schloß Rogendorf (Pöggstall – südliches Waldviertel) Einlaß ab 18 Uhr Beginn: 19 Uhr Eintritt freie Wahl: 20,-   Gönner 13,-   Liebhaber 9,-     Kenner 6,-     Schotten (Anfahrtsplan auf der Website […]

Leben zwischen den Wänden

OUT OF SPACE Leben zwischen den Wänden. TERMIN Samstag, 18. Mai 2013 Rosa Luxemburg Gasse 4 1160 Wien Vor dem Platz der Stätdischen Bücherei! WAS LiteratInnen bieten einen Dienst an und schreiben Lebensläufe für BewohnerInnen des Gemeindebaus. Die Texte changieren zwischen CVs und Lebensgeschichten, ihre Form ist frei und bei Zustimmung durch die Erzählenden gelangen […]

Wortwerft´s Im Reich der wilden Tiere

IM REICH DER WILDEN TIERE Im Rahmen der Loosdorfer Kulturtage Ein karnevalesker Leseabend mit der „Wortwerft“ am 27.04.2013 um 19:30 Uhr Theaterkeller der Schule Loosdorf 3382 Loosdorf / NÖ Die „Wortwerft“ nimmt seine Besucher/innen auf eine Reise mit, diesmal in Körpern von Tiergestalten. „Es war einmal“ wird es zu Beginn dieses „Wortwerft“-Abends heißen, aber mit […]

Wortwerft´s Im Reich der wilden Tiere

IM REICH DER WILDEN TIERE wird am 18. Jänner 2013 im Literaturhaus (Wien) uraufgeführt! Ein karnevalesker Leseabend mit der „Wortwerft“ am 18.01.2013 um 19 Uhr Literaturhaus (Seidengasse 13, 1070 Wien) Die „Wortwerft“ nimmt seine Besucher/innen auf eine Reise mit, diesmal in Körpern von Tiergestalten. „Es war einmal“ wird es zu Beginn dieses „Wortwerft“-Abends heißen, aber […]

Lesung im Kabelwerk

Vor der Oper „MarieLuise“ werden Maria SEISENBACHER und Hermann NIKLAS am 04.01.2013, um 19 Uhr aus ihrem gemeinsamen Gedichtband „Konfrontationen“ lesen. Die Lesung reiht sich in eine Lesereihe die jeweils vor der Opernaufführung stattfindet: 31.12.2012 / 19.00 Immanuel Bomze spricht über átomos, das Unteilbare 03.01.2013 / 19.00 Linda Stift liest aus ihrem neuen Roman Kein […]

opening event: unreal exhibition

Leseperformance von Maria Seisenbacher & Hermann Niklas zur Ausstellungseröffnung von AKIA: UNREAL EXHIBITION. Am 15.11.2012, 19 Uhr Q-Pro, 16., Schellhammergasse 24 Unreal Exhibition Alles ist unwirklich. Wir leben unsere subjektive Realität. Und sehen die Welt wie sie nicht ist. Eine virtuelle Ausstellung von Andrea Neumann und Alexander Mikula Zu sehen 16.11.2012 bis 16.12.2012 im Web: […]

„Konfrontationen“-Lesung in Ungarn

Hermann Niklas und Maria Seisenbacher arbeiten in ihrem ersten gemeinsamen Gedichtband Konfrontationen mit kommunizierender Lyrik in Form von Antwortgedichten, die sich als spezielle lyrische Dialogform verstehen. Ein zu einer bestimmten Situation verfasstes Gedicht wird vom Gegenüber aufgenommen, bearbeitet und als Antwort entsteht ein neues Gedicht, das die jeweils andere Sichtweise des Erlebten widerspiegelt. In diesen […]